Eröffnung des Advanced Composites Technology Center an der Goodwin University

Das Connecticut Center for Advanced Technology (CCAT) in East Hartford eröffnete offiziell das Advanced Composites Technology Center in Partnerschaft mit Pratt & Whitney, der Goodwin University und dem Bundesstaat.

Das neue Zentrum befindet sich auf dem East Hartford Campus von Goodwin und wird laut CCAT modernste Luft- und Raumfahrt-Fertigungstechnologie von Pratt verwenden. Das Zentrum wird dazu beitragen, Arbeiter im Bau von Luft- und Raumfahrtkomponenten aus Verbundwerkstoffen auszubilden. 

„Dies ist für Connecticut so wichtig wie es nur geht: Hier geht es um Technologie, und es geht darum, dass Connecticut technologisch führend ist“, sagte Ron Angelo, CEO von CCAT.

Das Advanced Composites Technology Center ist eine Investition, an der CCAT, Goodwin, Pratt und der Staat beteiligt sind, die 5 Millionen US-Dollar in das Zentrum investiert haben. 

Goodwin-Präsident Mark Scheinberg sagte, das neue Zentrum könne dazu beitragen, Menschen aus dem ganzen Land anzuziehen, die sich für fortschrittliche Technik interessieren.

„Sie werden alle hierher kommen“, sagte Scheinberg. „Jobs im Ingenieurwesen sind so attraktiv, und Sie haben viele brillante junge Köpfe, die in diesem … Technologiezentrum zusammenkommen.“

See also  South Indian Bank erhält sechs IBA-Auszeichnungen, darunter Best Technology Bank of the Year