SPACs erreichen einen Geschwindigkeitsschub, da die Rücknahme von IPO-Plänen zunimmt

Die Nutzung eines beliebten Vehikels, um Technologieunternehmen und andere Unternehmen an die Börse zu bringen, verlangsamt sich unter anderem aufgrund der volatilen Börsenbedingungen und der Marktsättigung. Diese SPAC-Aktien, die als zweckgebundene Akquisitionsgesellschaften bekannt sind, schneiden jetzt unterdurchschnittlich ab.

x

Die Nutzung von SPACs, um Unternehmen an die Börse zu bringen, stieg in den Jahren 2020 und 2021 stark an, insbesondere für Unternehmen im Technologiesektor. In dieser zweijährigen Spanne lag ein Großteil der SPAC-Aktivitäten in den Bereichen Technologie und Biowissenschaften und ist laut White & Case, einer internationalen Anwaltskanzlei, die die SPAC-Aktivitäten verfolgt, in diesem Jahr weiterhin die Hauptauswahl.

Die drei größten SPAC-Deals im vergangenen Jahr waren technologiebezogen: das Elektrofahrzeugunternehmen Lucid Group (LCID), das Lebensmittellieferunternehmen Grab Holdings (GRAB) – das stark auf Technologie angewiesen ist – und das Fintech-Unternehmen SoFi Technologies (SOFI).

Andere sind das Quantencomputerunternehmen Rigetti Computing (RGTI), das Elektroautounternehmen Fisker (FSR), das Alternativenergieunternehmen Energy Vault (NRGV) und das Telekommunikationsinfrastrukturunternehmen Airspan Networks (MIMO).

Das vergangene Jahr war ein herzhaftes Jahr für SPAC-Aktien. Zu den Höhepunkten gehörten mehr als 117 Unternehmen aus dem Technologie-, Medien- und Telekommunikationssektor, die sich mit SPACs zusammenschlossen, um an die Börse zu gehen und Einnahmen in Höhe von 67 Milliarden US-Dollar zu erzielen. Damit hat sich die Zahl der Deals gegenüber dem Vorjahr vervierfacht.

Laut Renaissance Capital, das zwei IPO-basierte börsengehandelte Fonds verwaltet, gibt es derzeit mehr als 600 SPACs, die nach Übernahmen suchen. Die häufigsten Ziele sind Technologieunternehmen, die Anwendungen in den Bereichen Telekommunikation oder Medien umfassen können, sagt Renaissance.

See also  Der Aufstieg von in Indien hergestellten und in Indien zentrierten Videospielen treibt das „Spielen“ mit der Repräsentation voran

Widerruf von SPAC-Aktienplänen

Laut Renaissance haben jedoch seit Januar fast 30 SPACs an die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC geschrieben, um geplante Börsengänge abzusagen. Das ist mehr als alle SPAC-Stornierungen in der zweiten Hälfte des vergangenen Jahres.

“Der SPAC-Markt hat in den letzten Monaten begonnen zu brechen”, sagte Avery Spear, Research Analyst bei Renaissance. “Immer mehr Sponsoren geben ihre IPO-Pläne auf und Fusionsabbrüche nehmen zu.”

Zu denjenigen, die Anmeldungen zurückgezogen haben, gehörte Serendipity Capital Acquisition. Der SPAC reichte ursprünglich im Mai 2021 ein, um 250 Millionen US-Dollar aufzubringen. Geplant war ein Unternehmenszusammenschluss im Fintech-Sektor.

Activate Permanent Capital Corp. zog sich ebenfalls zurück. Activate wurde ursprünglich im Juli 2021 eingereicht, um 250 Millionen US-Dollar aufzubringen. Die SPAC plante, sich auf alternative Energien, Mobilität oder den Bereich der intelligenten Automatisierung zu konzentrieren.

Die Begeisterung für SPAC-Börsengänge begann im vierten Quartal 2019 mit den äußerst erfolgreichen Angeboten des Raumfahrtunternehmens Virgin Galactic (SPCE) und DraftKings (DKNG), einem Online-Wettunternehmen.

Zusätzlich zu den insgesamt herausfordernden Marktbedingungen werden SPACs nun auch von Aufsichtsbehörden und Investoren gleichermaßen genauer unter die Lupe genommen. Schlechte Renditen für Investoren nach der Fusion belasten die Aktivitäten über den gesamten SPAC-Lebenszyklus hinweg ebenfalls stark.

„Wir sehen immer noch neue Anmeldungen und Deals, die abgeschlossen werden, aber die Zahlen gehen stetig zurück“, sagte Spear.

SPACs sind kein typischer Börsengang

SPACs, auch Blankoscheck-Unternehmen genannt, sind kein typischer Börsengang. Sie beginnen als Briefkastenfirma, die Geld sammelt, indem sie Aktien an die Öffentlichkeit verkauft. Sie verwenden dieses Geld, um ein in Privatbesitz befindliches Unternehmen zu erwerben. Das Privatunternehmen fusioniert dann mit der Mantelgesellschaft und beginnt schließlich den öffentlichen Handel unter einem neuen Ticker. Der Prozess wird normalerweise innerhalb von zwei Jahren abgeschlossen, obwohl er in einem Zeitraum von mehreren Monaten durchgeführt wurde.

See also  Twitter, um Mitarbeiter wieder im Büro willkommen zu heißen

Obwohl SPACs nicht neu sind, haben sie aus verschiedenen Gründen einen erneuten Fokus erhalten. Zu den Katalysatoren gehörte die Covid-19-Pandemie, die den traditionellen IPO-Markt für etwa zwei Monate lahmlegte. Das begann im März 2020, zu einer Zeit, als sich der IPO-Markt beschleunigte und einen Rückstand aufbaute.

SPAC-Börsengänge halfen, den Rückstand abzubauen. Sie boten auch Unternehmen mit geringen oder keinen Einnahmen einen schnelleren und einfacheren Weg zu öffentlichen Märkten.

Bei einem typischen SPAC-Deal gründet oft eine Gruppe wohlhabender Einzelpersonen eine Briefkastenfirma. Einmal eingerichtet, verkaufen die SPACs Aktien für durchschnittlich 10 $ pro Stück. Abhängig von der Investorennachfrage könnte der SPAC 150 Millionen, 250 Millionen oder mehr Dollar aufbringen. Einige sehr beliebte SPACs haben mehr als 1 Milliarde US-Dollar gesammelt.

Dann beginnt die Suche nach einem privaten Unternehmen, das es erwerben und mit dem es fusionieren kann. Die Käufer dieser Aktien haben die Möglichkeit, sie zurückzuverkaufen, wenn ihnen das Unternehmen, das SPAC an die Börse bringen will, nicht gefällt.

SPAC-Aktien werden unter IPO-Preisen gehandelt

Aber was dem SPAC-Aktienmarkt auch schadet, ist, dass viele sich nicht gut entwickelt haben, nachdem das neu fusionierte Unternehmen den Handel an den öffentlichen Märkten aufgenommen hat. Von der Klasse von 2020 werden laut Renaissance etwa 75 % zum oder unter dem IPO-Preis gehandelt.

„Im Moment ist der traditionelle IPO-Markt aus ähnlichen Gründen ebenfalls schwach: Marktbedingungen und schlechte Renditen“, sagte Spear. “Und jetzt haben wir die Turbulenzen an den Kapitalmärkten, die durch die russische Invasion in der Ukraine noch verschärft wurden.”

Sie sagte jedoch: „Während der Erholungspfad des SPAC-Marktes unsicherer ist, haben wir schon viele Male eine Erholung des IPO-Marktes erlebt. Die Pipeline hält viele Kandidaten bereit, sobald der IPO-Markt zugänglicher wird.“

See also  Arten von datenschutzfreundlichen Technologien und Anwendungsfälle

Bitte folgen Sie Brian Deagon auf Twitter unter  @IBD_BDeagon , um mehr über Technologieaktien, Analysen und Finanzmärkte zu erfahren.

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN:

IPO-Aktiennachrichten und -Analyse: Finden Sie die wichtigsten Neuemissionen von heute

Finden Sie Aktien, die sich während der Marktkorrektur aufbauen

Welche Aktien zeigen steigende relative Stärke?

Machen Sie sich bereit für eine Flut neuer Technologieunternehmen, mit freundlicher Genehmigung von SPACs

Was ist ein Börsengang? Kennen Sie diese Risiken und Vorteile einer Investition in IPO-Aktien