Keysight Technologies und Analog Devices demonstrieren die neueste O-RAN-Technologie auf dem Mobile World Congress 2022

SANTA ROSA, Kalifornien–( BUSINESS WIRE )–Keysight Technologies, Inc., (NYSE: KEYS), ein führendes Technologieunternehmen, das fortschrittliche Design- und Validierungslösungen liefert, um Innovationen zu beschleunigen, um die Welt zu vernetzen und zu sichern, gab dies bekannt hat eine Absichtserklärung (MoU) mit Analog Devices, Inc. unterzeichnet, die gemeinsame Demonstrationen der Open Radio Access Network (O-RAN)-Technologie bei wichtigen Branchenveranstaltungen umfasst.

Analog Devices wird Keysight Open Radio Architect (KORA)-Lösungen verwenden, um die Leistung eines Referenzdesigns einer O-RAN-Funkeinheit (O-RU) am Stand Nr. 2F25 auf dem Mobile World Congress 2022 zu präsentieren, der vom 28. Februar bis 3. März in Barcelona stattfindet. Spanien. Das O-RU-Referenzdesign bietet Designern eine getestete Plattform, die das neue RadioVerse®-SOC von Analog Devices und ein Intel© Agilex-FPGA mit 7,2-fach geteiltem niedrigem PHY-Basisband von Analog Devices umfasst. Es ermöglicht die Entwicklung von Hochleistungs-Mehrkanal-O-RUs unter Verwendung einer optimierten Anzahl von Komponenten.

„Keysight freut sich, die Zusammenarbeit des Unternehmens mit Analog Devices zu stärken, indem es seine Kräfte auf wichtigen Plugfests und Ausstellungen der Branche zusammenschließt und unsere jeweiligen O-RAN-Technologie-Roadmaps aufeinander abstimmt, um die Bereitstellung von Netzwerken mit mehreren Anbietern zu beschleunigen“, sagte Giampaolo Tardioli, Vice President und General Manager der Network Access Group von Keysight. „Mit KORA-Testwerkzeugen kann Analog Devices End-to-End-Leistungsverifizierungsumgebungen für eine Vielzahl von Szenarien und Anwendungsfällen unter Verwendung von Daten aus der realen Welt erstellen.“

Keysight bietet eine umfassende Suite von O-RAN-Lösungen, die von der frühen Vor-Silizium-Entwicklung bis zur Systemintegration reichen und Testanforderungen vom Rand des RAN bis zum Kern des Netzwerks erfüllen. Analog Devices und Keysight haben kürzlich zusammengearbeitet, um die Interoperabilität und Konformität der 3,5-GHz-5G-O-RU-Plattform von ADI auf dem von der O-RAN ALLIANCE organisierten Global Plugfest 2021 zu verifizieren.

See also  Pickleman auf dem heißen Stuhl, die Abgeordneten Johnson und Brixie kämpfen bei einer Untersuchung in Michigan

„Als führender Anbieter von softwaredefinierten 4G- und 5G-Funkgeräten unterstützt Analog Devices das O-RAN-Ökosystem mit Lösungen, die die Markteinführung beschleunigen und eine optimale Leistung für 5G-Netzwerke bieten“, sagte Joe Barry, Vice President of Wireless Communications bei Analog Geräte. „Die robusten Lösungen von Keysight für O-RAN-Test, -Validierung und -Emulation ermöglichen es Analog Devices, Entwicklungspläne zu beschleunigen und einen frühen Zugang zu fortschrittlicher O-RU-Technologie für ein globales O-RAN-Ökosystem bereitzustellen.“

Im Juni 2021 initiierten Keysight und Analog Devices eine Zusammenarbeit, um die Entwicklung von O-RAN-Lösungen zu beschleunigen und den Übergang zu offenen, disaggregierten und virtualisierten Funknetzarchitekturen zu erleichtern. Analog Devices nutzt mehrere KORA-Lösungen, darunter Open RAN Studio und DuSIM. Open RAN Studio bietet Testfunktionen für Hochfrequenz- (RF) und Protokollmessdomänen, um eine vollständige O-RU-Testumgebung für die Leistungs-, Interoperabilitäts- und Konformitätsvalidierung zu erstellen und die Einhaltung sowohl der 3GPP- als auch der O-RAN-Spezifikationen sicherzustellen. DuSIM ermöglicht es Analog Devices, die Funktionalität, Leistung und Konformität einer Zentraleinheit zu validieren, indem eingebettete Emulationsfunktionen für Benutzergeräte verwendet werden.

Über Keysight Technologies

Keysight liefert fortschrittliche Design- und Validierungslösungen, die dazu beitragen, Innovationen zu beschleunigen, um die Welt zu verbinden und zu sichern. Das Engagement von Keysight für Geschwindigkeit und Präzision erstreckt sich auf softwaregesteuerte Erkenntnisse und Analysen, die die Technologieprodukte von morgen über den gesamten Entwicklungslebenszyklus hinweg schneller auf den Markt bringen, in der Designsimulation, Prototypenvalidierung, automatisierten Softwaretests, Fertigungsanalysen und Optimierung der Netzwerkleistung und Sichtbarkeit im Unternehmen. Dienstanbieter und Cloud-Umgebungen. Unsere Kunden umfassen die weltweiten Kommunikations- und Industrieökosysteme, Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Automobil, Energie, Halbleiter und allgemeine Elektronikmärkte. Keysight erzielte im Geschäftsjahr 2021 einen Umsatz von 4,9 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen über Keysight Technologies (NYSE: KEYS) finden Sie unter www.keysight.com.

See also  EnWave gibt konsolidierte Zwischenergebnisse für das erste Quartal 2022 bekannt, einschließlich Rekordlizenzgebühren an Dritte und Nettogewinn des Geschäftsbereichs REV™-Technologie

Weitere Informationen über Keysight Technologies sind im Newsroom unter https://www.keysight.com/go/news sowie auf Facebook, LinkedIn, Twitter und YouTube verfügbar.

Alle Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.