Mitsubishi Electric erwirbt Computer Protection Technology aus den USA

TOKIO–( BUSINESS WIRE )–Die Mitsubishi Electric Corporation (TOKIO: 6503) gab heute bekannt, dass ihre US-Tochtergesellschaft Mitsubishi Electric Power Products, Inc. (MEPPI) formell zugestimmt hat, alle Aktien von Computer Protection Technology, Inc. (CPT) zu erwerben. , mit Hauptsitz in San Diego, Kalifornien, mit dem Ziel, sein Geschäft mit unterbrechungsfreier Stromversorgung (USV) in Nordamerika auszubauen. Künftig werden MEPPI und CPT ihre jeweiligen Geschäftsstrukturen stärken, um äußerst zuverlässige und professionelle Dienstleistungen aus einer Hand – von der Installation bis zur Wartung – für USV-Systeme auf dem nordamerikanischen Markt anzubieten.

Die Nachfrage nach UPS ist aufgrund der zunehmenden Popularisierung von Cloud-Diensten, mobilen Geräten und Big Data parallel zum steigenden Bedarf an Rechenzentren schnell gewachsen. Anlagen- und Servicebetreiber verlassen sich entscheidend auf einen stabilen Betrieb der USV-Geräte und die Fähigkeit der USV-Anbieter, sofort auf Notfälle zu reagieren.

Als bewährtes USV-Wartungsunternehmen hat sich CPT seit langem das Vertrauen von Kunden im Großraum Kalifornien erworben. Durch die Übernahme von CPT erwartet Mitsubishi Electric, seine neu erweiterten Fähigkeiten zu nutzen, um sein USV-Geschäft auf dem expandierenden nordamerikanischen Markt auszubauen.

Den vollständigen Text finden Sie unter: www.MitsubishiElectric.com/news/

See also  Masken zur Verdampfung oder Abscheidung Marktgröße nach Region und Einzelheiten zur GeschäftsentwicklungOssila, Curtis Technology Inc., I-Source Technical Services – Unternehmensethos