Die Dell-Aktie stürzt ab, nachdem der Computerhersteller sein Gewinnziel verfehlt hat

Die Aktien von Dell Technologies (DELL) stürzten am Freitag ab, nachdem der Computerhardware-Riese die Gewinnerwartungen für sein viertes Quartal verfehlt hatte. Dell-Aktien fielen, obwohl das Unternehmen dank Rekord-PC-Lieferungen das Verkaufsziel der Wall Street übertraf.

x

Das in Round Rock, Texas, ansässige Unternehmen gab am späten Donnerstag bekannt, dass es bei einem Umsatz von 27,99 Milliarden US-Dollar im Quartal zum 28. Januar bereinigte 1,72 US-Dollar pro Aktie verdient habe . Laut FactSet hatten Analysten bei einem Umsatz von 27,5 Milliarden US-Dollar mit einem Gewinn von 1,95 US-Dollar pro Aktie gerechnet. Im Jahresvergleich ging der Gewinn von Dell um 2 % zurück, während der Umsatz um 16 % stieg.

Dell machte einen höher als erwarteten effektiven Steuersatz für die niedriger als erwarteten Gewinne verantwortlich. Es war auch mit Lieferkettenproblemen konfrontiert, einschließlich höherer Komponenten- und Logistikkosten.

Der Umsatz in der PC-Sparte von Dell stieg im vierten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 26 % auf 17,3 Milliarden US-Dollar. Der Umsatz mit kommerziellen PCs stieg um 30 % auf 12,9 Milliarden US-Dollar, während der Umsatz mit Consumer-PCs um 16 % auf 4,4 Milliarden US-Dollar stieg.

Die Infrastructure Solutions Group von Dell verzeichnete im Quartal einen Umsatzanstieg um 3 % auf 9,2 Milliarden US-Dollar. Die Einheit umfasst Server, Netzwerk- und Datenspeichergeräte.

Dell-Aktie zieht sich nach Bericht zurück

Für das laufende Quartal erwartet Dell bei einem Umsatz von 25,1 Milliarden US-Dollar einen Gewinn von 1,38 US-Dollar pro Aktie. Das basiert auf dem Mittelpunkt seines Ausblicks. Die Wall Street rechnete mit einem Gewinn von 1,45 US-Dollar je Aktie bei einem Umsatz von 24,45 Milliarden US-Dollar im ersten Quartal des Geschäftsjahres von Dell.

See also  Das Metaversum wird Computertechnologie erfordern, die noch nicht gebaut ist

In anderen Nachrichten kündigte Dell Pläne an, mit der Zahlung einer vierteljährlichen Bardividende zu beginnen. Die anfängliche vierteljährliche Dividende von 33 Cent pro Aktie wird am 29. April an die am 20. April eingetragenen Aktionäre ausgezahlt.

Am heutigen Aktienmarkt stürzte die Dell-Aktie um 7,8 % ab und schloss bei 51,46. Während der regulären Sitzung am Donnerstag fiel die Dell-Aktie um 1,7 % auf 55,84.

Dell-Aktien rangieren an zweiter Stelle von 13 Aktien in der Industriegruppe Computerhardware und Peripheriegeräte von IBD. Laut IBD Stock Checkup hat es ein IBD Composite Rating von 86 von 99.

Am 1. November schloss Dell die Abspaltung seiner 81-prozentigen Beteiligung an VMware (VMW) ab.

Folgen Sie Patrick Seitz auf Twitter unter @IBD_PSeitz , um weitere Geschichten über Verbrauchertechnologie, Software und Halbleiteraktien zu lesen.

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN:

Sachbuch-TV-Produzent Discovery veröffentlicht gemischten Bericht zum vierten Quartal

Diese Halbleiterausrüstungsaktien bewegen sich in den Gewinnnachrichten

Erfahren Sie, wie Sie den Markt mit der ETF-Marktstrategie von IBD timen

Finden Sie erfolgreiche Aktien mit den benutzerdefinierten Mustererkennungsbildschirmen von MarketSmith

Siehe Aktien auf der Liste der führenden Unternehmen in der Nähe eines Kaufpunkts