Regierung unterstützt Startups mit Tageslicht zur Beleuchtung von Kellern rund um die Uhr

Das Technology Development Board (TDB) des Ministeriums für Wissenschaft und Technologie wird Rs 5 crore als Unterstützung für ein Startup namens Skyshade Daylight Private Limited für die Entwicklung neuer Technologien für die Kellerbeleuchtung rund um die Uhr bereitstellen. Das Unternehmen arbeitet an Beleuchtungstechnologien, um den CO2-Fußabdruck zu reduzieren und die Energieeffizienz zu verbessern.

🗞️ Jetzt abonnieren: Holen Sie sich Express Premium, um auf die besten Wahlberichte und -analysen zuzugreifen 🗞️

Das MoU wurde am Donnerstag in Anwesenheit des Wissenschaftsministers der Union, Dr. Jitendra Singh, unterzeichnet. Er sagte, das Projekt würde Rs 10 crore kosten, wovon Rs 5 crore von TDB gegeben werden. Er sagte, das Startup habe zwei innovative Lösungen entwickelt – humanzentrische, klimaadaptive Gebäudefassaden und ein zentrales integriertes Tageslichtsystem. Diese Produkte sind leicht erschwinglich, anpassungsfähig und wirtschaftlich rentabel.

Das Sonnenenergiespektrum hat 45 Prozent Energie als sichtbares Licht, und dies kann verwendet werden, um die Gebäudebeleuchtung für etwa 9-11 Stunden am Tag zu ernten. Singh sagte, die vorgeschlagenen Technologien ernten riesige Mengen an Sonnenlicht für ein Gebäude, das den Energieverbrauch der elektrischen Beleuchtung um 70 bis 80 Prozent reduziert und zusätzlich den Bedarf an Klimaanlagen reduziert. Die verwendete Technologie ist vollständig heimisch, wirtschaftlich rentabel und einfach zu implementieren und erfordert minimale Wartung bei langer Lebensdauer.

Das Unternehmen arbeitet seit 2014 mit Tageslicht und hat mit dem Büro des Premierministers South Block, der Airport Authority of India in Chennai, dem Telangana-Sekretariat, der National Thermal Power Corporation, Amazon, Caterpillar, IKEA, Mahindra, Tata Motors Hero Motors und Yadadri zusammengearbeitet Tempel, Sri Ranganatha Swamy Tempel, Shiva Tempel und Bohra Masjid.

See also  Nein, ein günstigeres Apple iPhone SE kommt nicht

„Beleuchtung ist eine grundlegende Anforderung unseres täglichen Lebens. Tageslicht ist überall verfügbar und eine sehr saubere und kostengünstige Energiequelle. Die Deckung unseres Energiebedarfs während des Tages durch den Einsatz von Tageslichtnutzungstechnologie wird immens dazu beitragen, eine der Verpflichtungen zu erfüllen, Indien bis 2070 zu einem Netto-Null-Emissionsland zu machen. Wir glauben, dass sich dieses einzigartige Projekt an sich als bahnbrechend erweisen kann “, sagte Rajesh Kumar Pathak, Sekretär, TDB.

Indien hat sich auf dem COP26-Gipfel in Glasgow verpflichtet, bis Ende 2022 175 GW und bis 2030 500 GW seines Energiebedarfs aus erneuerbaren Energiequellen zu erzeugen .