Die neue Partnerschaft von Shree Rapid Technologies bringt Mikro-3D-Drucktechnologie nach Indien – Manufactur3D

BMF 3D-Drucker der 25-Mikron-Serie
Oben: 3D-Drucker der 25-Mikron-Serie von BMF/Bildquelle: Boston Micro Fabrication

Shree Rapid Technologies , ein Wegbereiter führender additiver Fertigungslösungen, hat eine neue Partnerschaft mit Boston Micro Fabrication (BMF), einem weltweit führenden Anbieter von Mikropräzisions-3D-Druckern, angekündigt, um den Präzisions-Mikro-3D-Druck nach Indien zu bringen. Diese Zusammenarbeit bringt eifrigen indischen Kunden eine weitere hochmoderne 3D-Drucktechnologie.

Der Mikro-3D-Druckmarkt in Indien ist weitgehend unerschlossen, und Shree Rapid Technologies hofft, diese Lücke durch diese neue Partnerschaft mit einer branchenführenden Lösung zu schließen. Die 3D-Drucker der 2-Mikron-Serie, der 10-Mikron-Serie und der 25-Mikron-Serie von BMF sind jetzt in Indien erhältlich.

Mit Mikro-3D-Druckanwendungen, die eine Vielzahl von Branchen abdecken, ermöglichen BMF-Drucker mit ihrer ultrahohen Auflösung, Genauigkeit und Präzision kompliziertere, exaktere und reproduzierbare Teile.

Präzisions-Mikro-3D-Druck

Mikro-3D-Druck Mikrofluidische Chips mit Tinte
Oben: Mikrofluidischer Chip mit Tinte/Bildquelle: Boston Micro Fabrication

Die Präzisions-Mikro-3D-Drucker von BMF sind für eine Vielzahl von Anwendungen konzipiert, die eine einzigartige Kombination von Exzellenz in drei Schlüsselbereichen erfordern: Auflösung, Genauigkeit und Präzision. Um Teile mit ultrahoher Auflösung zu erstellen, verwenden die Drucker Polymer- und Verbundmaterialien. Die BMF 3D-Drucker können Industrieteile mit hoher Präzision und Toleranz drucken (2 m Druckauflösung und +/- 10 m Toleranz). Auch Spritzguss und CNC-Bearbeitung sind technisch kombinierbar.

Mit der Möglichkeit, Stents, Prothetik, chirurgische Planung, elektrische Komponenten, Steckverbinder und Werkzeuge wie Lab-on-Chip und andere Geräte mit Auflösungen von nur 2 Mikron zu drucken, werden Branchen wie Medizin, Elektronik und Mikrofluidik noch mehr profitieren. Der Mikro-3D-Druck hat die Herausforderungen traditioneller Fertigungstechniken überwunden und ist damit eine praktikablere Produktionsoption.

BMF erreicht den Mikro-3D-Druck mit seiner Projection Micro Stereolithography (PuSL)-Technologie.

Mikro-3D-Druckanwendungen

MEMS oder mechanische Miniaturstrukturen
Oben: MEMS oder mechanische Miniaturstrukturen/Bildquelle: Boston Micro Fabrication

Der Mikro-3D-Druck wird in einer Vielzahl von Bereichen eingesetzt, darunter Medizin, Elektronik, Mikrofluidik, MEMS und Forschung. Mikrofluidische Geräte, Stents, mechanische Miniaturstrukturen und andere Produkte können erfolgreich mit BMF 3D-Drucksystemen in einer Vielzahl von Anwendungen im Gesundheitswesen, in der Biologie und in der Medizin gedruckt werden.

„Wir freuen uns über die Partnerschaft mit Shree Rapid Technologies, um unser Vertriebs- und Support-Netzwerk in Indien zu erweitern. SRT treibt die Einführung des 3D-Drucks in einer Reihe von Branchen voran und ist das Rückgrat der 3D-Druckindustrie in Indien, das Unternehmen und Akademiker im ganzen Land unterstützt. Mit ihrer Expertise, ihrem Wissen und ihrer Erfahrung werden sie BMF in die Lage versetzen, die Ermöglichung der Präzisionsfertigung und Miniaturisierung in medizinischen Geräten, Elektronik, Kommunikationssystemen, Photonik und darüber hinaus voranzutreiben.“

– John Kawola, CEO von BMF

SRT war schon immer führend bei der Entwicklung der indischen 3D-Druckindustrie und drängte auf ein Atmanirbhar Bharat, das eine vollständige Palette digitaler Fertigungstechnologien vom Reverse Engineering bis zur Nachbearbeitung anbietet.

„Boston Micro Fabrication war in der Lage, durch seine fortschrittliche Projektionsmikrostereolithographie eine Lösung für einen schwer fassbaren Prozess der schnellen Werkzeugbestückung für das Mikroformen bereitzustellen. Was unserer Meinung nach das Gebot der Stunde für den 3D-Druck in Indien ist. Eine bahnbrechende Technologie, die dazu beitragen kann, die Art und Weise, wie Mikroteile in industriellen Anwendungen hergestellt werden, zu verändern. Die Partnerschaft mit BMF hat dazu beigetragen, das Portfolio der digitalen Fertigung von SRT zu stärken, das Technologien nicht nur für großformatige 3D-gedruckte Teile, sondern auch für Mikroteile anbietet.“

– Nitin Chaudhari, Partner von Shree Rapid Technologies

SRT ist dank seiner Partnerschaft mit Boston Micro Fabrication, den Pionieren für 3D-Drucksysteme im Mikromaßstab, eines der wenigen globalen Unternehmen, das Technologien globaler Marken der digitalen Fertigung anbietet.

See also  Innovating to net zero: Ein Leitfaden für Führungskräfte zur Klimatechnologie

Über Manufactur3D Magazine:  Manufactur3D ist ein Online-Magazin zum Thema 3D-Druck. Besuchen Sie unsere  Seite Global News  für weitere Updates zu Global 3D Printing News. Um über die neuesten Ereignisse in der Welt des 3D-Drucks auf dem Laufenden zu bleiben, liken Sie uns auf  Facebook  oder folgen Sie uns auf  LinkedIn  und  Twitter .