Indien hat sich zu einer herausragenden Nation bei der Nutzung von Technologie für Governance und Entwicklung entwickelt: MoS IT Rajeev Chandrasekhar

Indien hat sich zu einer herausragenden Nation bei der Nutzung von Technologie für Governance und Entwicklung entwickelt: MoS IT Rajeev ChandrasekharStaatsminister für IT Rajeev Chandrasekhar.

Indien hat sich zu einer herausragenden Nation bei der Nutzung von Technologie für Regierungsführung und Entwicklung entwickelt, sagte Rajeev Chandrasekhar, Staatsminister der Union für das Ministerium für Elektronik und Informationstechnologie, in einer offiziellen Veröffentlichung vom Freitag (25. Februar).

Der Minister machte die Bemerkungen während der Branchenkonsultation zum Entwurf einer nationalen Rechenzentrums- und Cloud-Richtlinie.

Das Ziel der Richtlinie sei es, die Nutzung einheimischer Plattformen oder Lösungen im Rechenzentrums- und Cloud-Betrieb zu fördern, sagte der Minister.

Er sagte, die Richtlinie beabsichtige, die Einrichtung energieeffizienter, nachhaltiger und grüner Rechenzentren zu erleichtern.

Der Minister sagte, abgesehen von der Notwendigkeit des National Data Centre brauchen wir indienzentrierten Cloud-Raum.

Er sagte, die von Premierminister Modi geführte Regierung sei offen für die Ideen der Industrie und bereit, Änderungen für die Entwicklung der Nation vorzunehmen.

Der Richtlinienentwurf für das nationale Rechenzentrum beabsichtigt, das Wachstum der geplanten Rechenzentrumskapazität im Land mit einer Kapazitätserweiterung von 2000 MW bis 2027 zu beschleunigen, sagte MeitY-Mitsekretär Amitesh Kumar Sinha.

Derzeit verfügt Indien über eine installierte Stromkapazität von rund 499 MW für Rechenzentren und soll bis 2023 auf 1.007 MW wachsen, fügte er hinzu.

Während der Veranstaltung eine komponentenweise Kostenaufschlüsselung für die Einrichtung eines 5-MW-Rechenzentrums (IT & Nicht-IT) und die Liste der gemeinsamen Genehmigungen zusammen mit den Projektphasen, die für die Einrichtung von Rechenzentren während der Vorkonstruktion, des Baus und der Nachbereitung erforderlich sind Bauphasen seien besprochen worden, teilte das IT-Ministerium in einer Aussendung mit.

Nach Angaben des Ministeriums beteiligten sich rund 300 Branchenvertreter physisch und virtuell an der Diskussion.

See also  12. Bengaluru India Nano findet vom 7. bis 9. März statt: Karnataka Minister