Nein, ein günstigeres Apple iPhone SE kommt nicht

Seit in diesem Monat Berichte über eine Apple-Produkteinführungsveranstaltung eingingen, wurde über ein 199-Dollar-iPhone SE geredet. Analysten und Tech-Insider bauen zunehmend ein Narrativ dieses „199-Dollar-iPhone SE“ auf, das die Reichweite von Apple in Märkten wie Indien und Afrika erhöhen könnte, wo Cupertino immer noch ein Premium-Player ist. Aber die Idee ist zwar ansprechend, schafft es aber vielleicht doch nicht in die Regale.

Um ein iPhone für 199 US-Dollar auf den Markt zu bringen, muss Apple sein Geschäftsmodell ändern, etwas, dem das Unternehmen seit der Einführung des ersten iPhones im Jahr 2007 abgeneigt ist. Das Unternehmen stellt Premium-Geräte mit einem Premium-Preis von 399 US-Dollar her auf über 1000 $. Obwohl diese Preise in Schwellenländern wie Indien, wo ein Telefon von Xiaomi die Hälfte des Preises des iPhone SE kostet, schwer zu schlucken sind, hat sich Apple nicht wirklich an ein Preisspiel gewagt, um Marktanteile zu gewinnen.

Tatsächlich passt ein „billiges“ iPhone nicht in Apples Schema der Dinge. Apple hat sich lange Zeit darauf verlassen, entweder alte Versionen des iPhones zu einem günstigeren Preis zu verkaufen oder neue Kunden zu gewinnen, indem es das iPhone SE in Schwellenländern anbietet. Dieser Ansatz hat für Apple in Indien tatsächlich funktioniert, wobei Counterpoint Research prognostiziert, dass im Jahr 2021 über 6 Millionen iPhones ausgeliefert werden.

Bei den neueren iPhones setzt Apple auf Cashback-Angebote und EMI-Schemata. Dadurch konnte Apple die Attraktivität des iPhones steigern, ohne ein „billiges“ iPhone anzubieten.

Apple, iPhone, Apple iPhone, iPhone SE 2021, iPhone SE 3, 9 iPhone SE, iPhone SE 9, budget iPhone, low cost iPhone Das 2020 eingeführte iPhone SE der zweiten Generation war weltweit ein Überraschungshit. (Bildnachweis: Nandagopal Rajan/Indian Express)

Ein 199-Dollar-iPhone wird schließlich mit günstigen Android-Smartphones von Realme und Xiaomi verglichen, kein gutes Zeichen für die Marke Apple, die seit Jahren ein sorgfältig gestaltetes Image hat. Es wird auch den erstrebenswerten Wert untergraben, den Apple-Telefone immer hatten. Auch das iPhone SE ist nicht gerade ein Budget-Telefon, es hat im Vergleich zu anderen iPhones nur einen günstigeren Preis. Das letzte iPhone SE, das Anfang 2020 aktualisiert wurde, war ein Überraschungshit, und der Preis von 399 US-Dollar war angesichts der Pandemie sehr sinnvoll.

See also  Markterholungs- und Auswirkungsanalysebericht für intelligente Energiezähler – Maven Systems Pvt. Ltd., TCS, Genus Power Infrastructures Ltd - Unternehmensethos

Das iPhone SE hat Wunder für Apple bewirkt, das das Beste aus seinen teuren iPhones genommen hat – darunter einen schnelleren Chip und eine hervorragende Kamera – und sie in das Gehäuse des iPhone 8 eingebaut hat. Nicht zu vergessen, das iPhone SE war auch mit Funktionen wie Wasserbeständigkeit ausgestattet , kabelloses Laden und die Möglichkeit, Porträtfotos aufzunehmen. Die Leute wollten ein iPhone – ein echtes iPhone zu einem bescheidenen Preis, und Apple hat es geschafft, das zu liefern.

Dual-Kameras, eine bessere Selfie-Kamera in einem Telefon, das mit dem neuesten A15 Bionic-Chip betrieben wird, könnten das Telefon für Käufer attraktiver machen, obwohl 5G möglicherweise immer noch nicht den Schnitt für Indien schafft. Berichten zufolge wird das neue iPhone SE wie das letzte aussehen, allerdings mit besseren Innereien. Und alles gesagt und getan, dieses Telefon wird nicht so erschwinglich sein wie preisgünstige Android-Telefone. Bestenfalls wird es ein „Aspirational Budget“-Smartphone sein.