Wichtige Trends im Jahr 2022 für die indische Bankenbranche: Nutzung von Technologie zur Steigerung der Wertschöpfung

2021 war ein Jahr, in dem die Widerstandsfähigkeit von Volkswirtschaften und Unternehmen auf der ganzen Welt auf die Probe gestellt wurde, wobei sich Organisationen langsam von den Auswirkungen der Pandemie erholten. Ohne Zweifel war das Jahr für die Banken- und Finanzdienstleistungsbranche ziemlich herausfordernd. Im Verlauf der Pandemie erlebte der Sektor eine erhebliche Bewegung bei der Erhaltung des Kundenvertrauens, obwohl die meisten Banken mit guter Umsatzentwicklung und anständigen Gewinnen Auftrieb zeigten. 

Die Pandemie zwang die Banken jedoch, ihre Technologiestrategien zu überdenken und das digitale/filiallose Banking zu stärken, die Definition der finanziellen Inklusion zu ändern, ihren Kunden verbesserte Dienstleistungen anzubieten und Kundenbeziehungen neu zu definieren. Aber der größte Faktor, der die Leistung der Banken im Jahr 2021 unterstrich und das Wachstum der Branche im Jahr 2022 bestimmen wird, ist die Fähigkeit, aus Technologieinvestitionen Kapital zu schlagen und Werte zu schaffen.

  • Wirtschaftlicher Aufschwung und die sich verändernde regulatorische Landschaft 

Mit dem Ausbruch der Pandemie erlebte die Wirtschaft eine intensive Störung und erholt sich immer noch, um das Wachstumsniveau vor der Pandemie zu erreichen. Mit Beginn des Jahres 2022 gewinnt die indische Wirtschaft jedoch allmählich an Dynamik und wird im Geschäftsjahr 2022-23 voraussichtlich um 6,5 Prozent wachsen. Während in diesem Jahr die dritte Welle der Pandemie ausgebrochen ist, behalten Ökonomen aufgrund höherer FDI-Ströme und Indiens Platz unter den attraktivsten Zielen für internationale Investoren weiterhin einen positiven Ausblick auf die wirtschaftliche Erholung bei. 

Da die Reserve Bank of India (RBI) den Schwerpunkt auf finanzielle Inklusion und digitale Banking-Modelle legt, werden außerdem weitere Vorschriften erlassen, die von den Banken verlangen, aufsichtsrechtlich sensibler zu sein. Big Techs, die zuvor in den Kreditbereich eingetreten sind, haben ihre Position gefestigt – entweder direkt oder in Partnerschaft mit regulierten Finanzinstituten, wodurch Banken in Konkurrenz geraten und weiterer Schutz für Verbraucher erforderlich ist. Die RBI hat daran gearbeitet, technische und Compliance-Standards für Banken und Finanzinstitute zu implementieren, um Bank- und Kreditprozesse zu regulieren und dadurch eine schnellere wirtschaftliche Wiederbelebung zu gewährleisten. 

  •  Kundenbeziehungen neu denken
See also  Indisches SaaS-Ökosystem will seinen globalen Marktanteil auf 4-5 % steigern: Bericht

Während der Pandemie haben Banken und andere Finanzinstitute verstanden, wie wichtig es ist, die Bedürfnisse und Erwartungen der Kunden zu antizipieren. Eine kundenorientierte und kundenorientierte Organisation zu werden, ist unerlässlich, um nicht nur das Überleben auf dem Markt zu sichern, sondern auch bestehende Kunden zu halten, ganz zu schweigen davon, das Segment zu vergrößern. Banken müssen sich darauf konzentrieren, ihren Kunden von der reinen Bereitstellung transaktionsorientierter Dienstleistungen hin zu wertorientierten Beratungsdiensten zu wechseln. Der von den Kunden durch solche Dienstleistungen wahrgenommene Mehrwert wird den Banken dabei helfen, langfristige Beziehungen zu ihren Kunden aufzubauen. 

Für Banken ist es jedoch wichtig, ihre Kundenberater mit den richtigen Daten und Erkenntnissen über Kunden zu schulen und weiterzubilden, um die richtigen Beratungsdienste anbieten zu können. Auch Banken und Finanzinstitute verfügen intern über eine riesige Fülle an Daten, die intelligent genutzt werden können, um ihre Kunden und deren Präferenzen besser zu verstehen, aber aufgrund von Technologielücken überwiegend ungenutzt bleiben. 

Der Einsatz der richtigen Technologie und Lösungen ist entscheidend, um solche internen Daten effizient zu erfassen und gleichzeitig Sicherheit und Schutz zu gewährleisten. Die meisten Banken haben jedoch immer noch Schwierigkeiten, diese Daten intelligent zu nutzen, da es an internen Technologien mangelt. 

Banken müssen sich daher darauf konzentrieren, die richtige Softwarelösung zu implementieren, die als intelligente Mittelschicht fungiert, um die erforderlichen Informationen über Kunden zu erhalten und abzurufen. Diese Informationen werden Banken dabei helfen, ihre Beratungsdienste für Kunden anzupassen und zu personalisieren, die richtige Beratung anzubieten und sich von transaktionsorientierten taktischen Beziehungen zu entfernen. 

  • Jetzt kaufen, später bezahlen als eine Form des Verbraucherkredits
See also  Künstliche Intelligenz im Wetter plädiert für menschlichen Input

Mit dem Aufstieg von Fintech-Unternehmen hat das Konzept von Buy Now Pay Later [BNPL] das Bankenökosystem in Indien revolutioniert. Banken haben verstanden, wie wichtig es ist, dieses Konzept effektiv zu nutzen, um das Kundenerlebnis zu verbessern und eine positive Stimmung aufzubauen. Es gilt heute als die neue Form des Verbraucherkredits – bei der Banken ihren Verbrauchern den erforderlichen Kredit in zinslosen oder gestaffelten zinstragenden Raten gewähren. Der BNPL-Markt in Indien hat einen Wert von 3-3,5 Milliarden US-Dollar ( ca. 

BNPL hat das Potenzial, die Kreditvergabe zu ändern, und die Banken müssen eine Hintergrundprüfung der Kunden durchführen, um sicherzustellen, dass Zahlungsausfälle und daraus resultierende Verbindlichkeiten nicht zunehmen. Banken täten auch gut daran, bei der Kommunikation der Bedingungen der Kreditvereinbarung vorsichtig zu sein, damit sie nicht unwissentlich an finanziell ungebildete Kunden verkaufen und daher mit Problemen bei der Schuldeneintreibung konfrontiert werden. 

  • Digitalisierung und ein schnell entstehendes neues Ökosystem

Ein Bericht von Deloitte aus dem Jahr 2020 nach der Sperrung stellte einige signifikante Veränderungen im Verbraucherverhalten fest, wobei überwältigende 96 Prozent der Befragten bereit waren, sich für digitale Transaktionen zu entscheiden, um ihren täglichen Finanzierungsbedarf zu decken. Mit der zunehmenden Einführung von Open Banking weltweit gibt es zunehmende Bedenken in Bezug auf den Datenaustausch und die Sicherheit. 

Allerdings arbeiten Länder auf der ganzen Welt an einem regulatorischen Ansatz für den sektorübergreifenden Datenaustausch. Die finanzielle und demografische Landschaft Indiens hat sich in den letzten Jahren erheblich verändert, wobei eine wachsende Zahl von Fintech-Unternehmen auftaucht. Diese Unternehmen haben die digitalen Zahlungs- und Kreditmärkte verändert und deuten damit auf eine zunehmende Digitalisierung hin. 

Um eine gerechte Regulierungslandschaft für alle Finanzinstitute zu gewährleisten, hat Indien kürzlich einen Account-Aggregation-Framework für die gemeinsame Nutzung von Finanzdaten eingeführt und einen nahtlosen Zugriff auf Daten durch die Benutzer sichergestellt. Regierungsdaten zeigen, dass digitale Transaktionen in den drei Jahren von GJ19 bis GJ21 um fast 90 % von 232.000 auf über 430.000 gestiegen sind, hauptsächlich angeführt von UPI. Der Wert digitaler Zahlungen in Indien wird sich bis zum Geschäftsjahr 2026 auf 1 Billion US-Dollar verdreifachen, verglichen mit 300 Milliarden US-Dollar im Geschäftsjahr 2021.  

See also  ETILC wird kleinen indischen Startups das Wachstum erleichtern: Technology Subgroup

Die jüngste Ankündigung Indiens, sich an die Grundsätze der Vereinten Nationen für verantwortungsbewusste digitale Zahlungen zu halten, wird voraussichtlich die Regulierungslandschaft verändern, straffen und sicherer machen.

  • Revolutionieren Sie die Einstellung von Talenten mit Automatisierung

In der zweiten Hälfte des Jahres 2021 kam es in allen Branchen zu einer Welle großer Kündigungen mit einem erhöhten Grad an Talentabgang, Job-Hopping von Mitarbeitern und dem unmittelbaren Bedarf an der Einstellung von Ersatz. Die Pandemie hat die traditionellen Arbeitsstile von Unternehmen umgestaltet und sie durch Hybrid- oder Fernarbeit für ihre Mitarbeiter ersetzt. 

Die Bankenbranche ist bei der Einstellung von Mitarbeitern einem stärkeren Wettbewerb ausgesetzt und muss mehr zahlen, um Talente zu rekrutieren und zu halten. Um einen nahtlosen Übergang zu den neuen Arbeitsmodellen zu gewährleisten, haben Banken und Finanzinstitute verstanden, wie wichtig es ist, neue Technologien wie die Automatisierung zu nutzen, um nicht nur vorhandene Talente zu halten, sondern auch sicherzustellen, dass die richtigen Talente angezogen werden. Die Nutzung solcher Technologien hat es Banken auch ermöglicht, die richtige Bindungsstrategie zu entwickeln und Entscheidungsprozesse in Bezug auf die Einstellung zu verbessern und zu automatisieren. 

Die Great Resignation bewegt sich langsam in Richtung Great Revival und wird bald die Einstellungsprozesse und den Talentbedarf in der Bankenbranche verändern. 

FacebookTwitterLinkedinE-Mail

Haftungsausschluss

Die oben geäußerten Ansichten sind die eigenen des Autors.

ENDE DES ARTIKELS