Der Aufstieg von in Indien hergestellten und in Indien zentrierten Videospielen treibt das „Spielen“ mit der Repräsentation voran

Willkommen im großen indischen Gaming-Boom: Kulturelle Erzählungen, Kreativität und technisches Können verschmelzen, um aufregende Videospiele zu entwickeln, die von lokalen Talenten entwickelt wurden und weltweite Aufmerksamkeit erregen

Willkommen im großen indischen Gaming-Boom: Kulturelle Erzählungen, Kreativität und technisches Können verschmelzen, um aufregende Videospiele zu entwickeln, die von lokalen Talenten entwickelt wurden und weltweite Aufmerksamkeit erregen

Als die Spieledesignerin Shruti Ghosh ihre Wohnung verkaufte, um die Entwicklung von Raji: An Ancient Epic zu finanzieren, hielten viele dies für ein leichtsinniges Spiel mit einem leichtsinnigen Projekt. Aber Shruti investierte in ihre Zukunft. Und es hat sich ausgezahlt.

Seit der Veröffentlichung von Raji im August 2020 hat das Spiel eine Reihe von „Premieren“ erlebt: Teil des Nintendo Indie World-Schaufensters zu sein, als erstes Indie-Studio aus Indien ein Unreal-Entwicklungsstipendium zu erhalten, Nominierung für das beste Indie-Debütspiel für die Games Awards („die Oscars für Videospiele“) und vor kurzem eine BAFTA Breakthrough Honoree Anerkennung für Shruti.

(Melden Sie sich für unseren Technologie-Newsletter Today’s Cache an, um Einblicke in neue Themen an der Schnittstelle von Technologie, Wirtschaft und Politik zu erhalten. Klicken Sie hier, um sich kostenlos anzumelden .)

Die Lockdowns von 2020 und 2021 haben uns dazu gedrängt, Gaming als ein neues Mittel der Selbstunterhaltung und sogar der Geselligkeit zu betrachten … oder sogar als potenzielle Quelle für nachhaltiges Einkommen. Und während wir sehr wohl mit Fortnite oder Dota 2 beschäftigt sind, wird eine wachsende Neugier auf in Indien hergestellte Spiele endlich von kreativen Entwicklern genährt, die zugeschlagen haben, während das Industrieeisen heiß ist.

See also  Kurt Anthony Phillips

Screenshot from 2020 award-nominated video game 'Raji An Ancient Epic' by Nodding Heads Games

Screenshot aus dem 2020 preisgekrönten Videospiel „Raji An Ancient Epic“ von Nodding Heads Games

Das in Pune ansässige Unternehmen Nodding Heads Games, das Studio hinter Raji: An Ancient Epic (2020), hat eines der bemerkenswertesten wegweisenden Videospiele in der indischen Geschichte entwickelt. Zusammen mit Shruti brachten die Mitbegründer Avichal Singh und Ian Maude eine spielerische Dimension in eine von indischer Mythologie und mittelalterlicher Architektur inspirierte Welt. Seit der Veröffentlichung des Trailers hat das Action-Abenteuer Hack-and-Slash die Herzen von Spielern und Spieleentwicklern gleichermaßen erobert, die alle begeistert sind, ein PC- und Konsolenerlebnis von einem Studio zu sehen, das seine kulturelle Essenz verkörpert.

Lesen Sie auch die Rezension zu |’Raji: An Ancient Epic’: ein hervorragendes Indie-Videospiel aus eigener Entwicklung

Mit einem brutaleren Kunststil und Gameplay als Raji ist das kommende Yodha von Ogre Head Studios aus Hyderabad, das sich noch in der Entwicklung befindet. Gründer Zain Fahadh stellt fest, dass das sich ändernde Klima der PC-Spieleentwicklung in Indien ein Katalysator für Yodhas Entwicklung war und Yodha nach dem Erfolg seines Spiels Asura Vengeance Edition aus dem Jahr 2017 auch ins internationale Rampenlicht rückte.

Screenshot from 2023 video game ‘Mumbai Gullies’

Screenshot aus dem Videospiel „Mumbai Gullys“ von 2023

In ähnlicher Weise spielte der Neuntklässler Nikhil Malankar im Jahr 2009 Grand Theft Auto Vice City als Mafia-Gangster, der verschiedene Besorgungen für verschiedene Verbrecherbosse erledigte. Fasziniert vom Open-World-Konzept, als er ein verpixeltes Miami erkundete, begann Nikhil mit dem Modding (unter Verwendung von Code, um ein Spiel zu modifizieren, um ein neues Erlebnis zu schaffen), um ein mikrokosmisches Mumbai zu erschaffen. AAA-Spiele (Big-Budget-Blockbuster) wie Hitman 2 zeigen ein Stück Mumbai, aber Nikhil wollte etwas schaffen, das sich ganz der Vielfalt der Stadt widmet.

Lesen Sie auch |Interview mit David Bateson, der legendären Stimme der Videospielfigur Agent 47 aus „Hitman“.

A screenshot of 'Hitman 2' in Mumbai

Ein Screenshot von „Hitman 2“ in Mumbai

Jahre später, im Jahr 2013, markierte diese Erfahrung Nikhils Gründung der GameEon Studios in Mumbai und schließlich die Entwicklung des Rollenspiels (RPG) Mumbai Gullys, das den Spieler durch die Dualität von Mumbai und Bombay führen soll. Die Entwicklung stieß auf einige Hürden; Da mobile Spiele damals „im Zeitgeist“ waren, war die Investition in in Indien hergestellte PC-Spiele trocken, aber die Spieler wollten unbedingt diese Lücke im PC-Gaming füllen.

Das Geldspiel

Die Finanzierung ist sicherlich ein tragfähiges Hindernis bei der Spieleentwicklung, insbesondere für Indie-Studios wie Nodding Heads und GameEon; und vieles davon ist auf die unbewegliche Denkweise von Investoren zurückzuführen, die in Indien hergestellte Spiele seit langem als minderwertig oder mit anspruchslosem Inhalt wahrnehmen. Aber wir sehen eine langsame Entwicklung in dieser Denkweise.

See also  Der Markt für Zell- und Gentherapie-Bioassay-Dienstleistungen im Wert von 5,64 Milliarden US-Dollar bis 2030 – Exklusiver Bericht von InsightAce Analytic

Avichal ist offen über die turbulente Reise hinter Raji: „Als indische Indie-Entwickler mussten wir die Extrameile gehen, um einen Verlagsvertrag abzuschließen, was bei unseren westlichen Indie-Teams nicht der Fall ist. Viele Leute waren skeptisch.“

Vielleicht wandten sich die GameEon Studios deshalb dem Crowdfunding zu; ein Schritt, der sich als erfolgreich erwies, da sie letztendlich 1,77 Lakhs sammelten, was schließlich im November 2020 mit der Entwicklung begann. Auf der Indian Gamer Developer Conference – bei der Nikhil auch Organisator ist – wurde endlich eine Demo von Mumbai Gullies enthüllt. Ende 2022 wird eine Prolog-Version des Spiels veröffentlicht, während Mumbai Gullies Final Chapter für eine Veröffentlichung im Jahr 2025 angesetzt ist.

Screenshot from 2020 award-nominated video game 'Raji An Ancient Epic' by Nodding Heads Games

Screenshot aus dem 2020 preisgekrönten Videospiel „Raji An Ancient Epic“ von Nodding Heads Games

Avichal weist auch darauf hin: „Ein weiteres Missverständnis ist, dass Spiele, die von Indien inspiriert sind, die Gefühle einer bestimmten Gruppe von Menschen verletzen werden; Das ist etwas, um das sich indische Entwickler kümmern könnten, so wie wir es bei Raji getan haben.“

Jahrelang wurden indische Tech-Studios wie Dhruva Interactive (das später von Rockstar Games übernommen wurde) von AAA-Studios (Big Budget, Blockbuster) wie Ubisoft, Rockstar Games oder Capcom ausgelagert, um Motion-Capture-Animationen und andere Renderings für große Titel zu erstellen Spiele. Nikhil schlägt vor, dass „jetzt die Zeit“ gekommen ist, dass einheimische Studios mit diesen Unternehmen zusammenarbeiten, um ein reichhaltigeres und kollaborativeres Ökosystem für die Spieleentwicklung zu schaffen.

In die Kultur

Anfang dieses Jahres erhielten Spieler eine weitere Chance, die Ruinen des südindischen Hoysala-Imperiums durch einen Remaster der nächsten Generation von Naughty Dog’s Uncharted: The Lost Legacy zu erkunden. Das Spiel folgt der Diebin Chloe Frazer und der ehemaligen Söldnerin Nadine Ross auf der Suche nach dem Stoßzahn von Ganesh. Die Jagd führt sie durch das regnerische und überfüllte Chennai, die grünen Dschungel von Tamil Nadu und Karnataka und durch unterirdische Ruinen, die von kompliziertem Mauerwerk, fesselnden Mythologien, gefährlichen Fallen und fesselnden Rätseln übersät sind.

Still from 'Uncharted: Legacy of Thieves Collection' games, for the PlayStation 5. Available from January 28, 2022.

Standbild aus den Spielen der „Uncharted: Legacy of Thieves Collection“ für die PlayStation 5. Verfügbar ab dem 28. Januar 2022.

Lesen Sie auch die Remaster-Rezension von Uncharted: Legacy of Thieves Collection: Nathan Drake und Chloe Frazer gedeihen in einer Welt der nächsten Generation

See also  5G wird Betreibern helfen, die Datenanforderungen der Verbraucher effizienter zu verwalten: Ericssons India MD

Spieler auf der ganzen Welt waren begeistert, dass eines der größten Franchises – das jetzt in einen Film mit Tom Holland umgewandelt wird – Indien ins kulturelle Rampenlicht rückte. Und die diesjährige Neuauflage des Spiels hat ein erneutes Interesse an Spielen aus Indien geweckt.

Vielleicht ein Vorläufer von Videospielen für kulturelle Nischen ist eine wenig diskutierte Kreation von Wandermind Labs und UnderDOGS Gaming Studio aus dem Jahr 2017: Mukti. Ein Erforschungsspiel aus der Ego-Perspektive, das in einem Museum in den Sunderbans, Westbengalen, spielt. Sie spielen als Arya Roy, die den Namen ihres Großvaters reinwaschen muss, nachdem sein Museum verwüstet wurde.

In ähnlicher Weise sieht das Indie-Videospiel Venba aus dem Jahr 2020 des in Toronto ansässigen Entwicklers Visai Studios, ein geschichtetes 2D-Erzählspiel über die verschiedenen Kochstile südindischer Speisen – von Idlis bis zu einfachen Aloo-Fritten – den Spieler als indische Mutter, die auswandert Kanada mit ihrer Familie in den 1980er Jahren. Das Spiel wurde von Spielern und anderen Entwicklern gleichermaßen wegen seines unerwarteten Komfortfaktors geliebt.

A screenshot from 'Venba' video game

Ein Screenshot aus dem Videospiel „Venba“.

Auch Read |Venba, ein narratives Indie-Kochspiel, hat die südindische Küche und Immigranten im Mittelpunkt

„Internationale Spiele wie Uncharted: The Lost Legacy und Smite von Hi Rez Studios sind großartige Beispiele für die Nutzung indischer Überlieferungen und Mythologien. Sie werfen ein Licht auf unsere Kultur und unser Erbe; dies wiederum zeigt wirklich, wie groß und reich das indische Erbe ist“, sagt Avichal.

Avichal erinnert sich dann, wie ihm junge Erwachsene erzählten, dass Raji das erste Spiel war, an dem ihre Eltern teilnahmen. Er fügt hinzu: „So viele Eltern aus Indien und NRIs und so viele Menschen aus der ganzen Welt haben Raji gespielt und uns mitgeteilt, wie erfüllend das ist Erfahrung war für sie. Menschen, die einfach neugierig auf die Götter und Göttinnen waren, erfuhren etwas über ihre Hintergrundgeschichte.“

Gaming ist und sollte für alle sein. Das spiegelt sich nicht immer in den Charakteren wider, die wir spielen, seien sie von Entwicklern oder für uns selbst erstellt. Aber jetzt sind Spieleentwickler in der Lage, Indien auf globale Bildschirme zu bringen und unsere Geschichten auf interaktive Weise zu teilen.